Presse

Dienstag, 02. März 2021

Test Amelia

Montag, 18. Januar 2021

Hilfskräfte in Heimen für Corona-Tests müssen eingestellt werden

Heime dürfen sich an öffentlichen Zuschüssen nicht bereichern Bonn. Laut Bund-Länder-Beschluss von Anfang Januar soll eine Initiative zur Schulung Freiwilliger mehr Corona-Schnelltests in Pflegeheimen ermöglichen. Vielerorts führen derzeit noch Pflegekräfte die erforderlichen Testungen des Personals und je nach Inzidenzwert auch der Besuchenden durch. „Das geht zu Lasten der Bewohner*innen, weil [mehr]

Donnerstag, 14. Januar 2021

Niedersachsen: Fehlendes Hilfspersonal für Corona-Schnelltests verhindert Pflegeheimbesuche

Oldenburg/Bonn. Laut Bund-Länder-Beschluss vom 05. Januar 2021 soll eine Initiative zur Schulung Freiwilliger mehr Corona-Schnelltests in Pflegeheimen ermöglichen. In Niedersachsen führen derzeit überwiegend die Pflegekräfte die erforderlichen Testungen des Personals und je nach Inzidenzwert auch der Besuchenden durch. „Das geht zu Lasten der Bewohner*innen, weil in der Folge die pflegerische [mehr]

Donnerstag, 07. Januar 2021

BIVA-Blitzumfrage zur aktuellen Impfsituation in stationären Pflegeeinrichtungen

Bonn. Seit einigen Tagen haben in Pflegeeinrichtungen die ersten Impfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 begonnen. Nach langen, kräftezehrenden Monaten versprechen sich viele Bewohner/innen, Besucher/innen und Mitarbeiter/innen davon ein baldiges Ende der Besuchseinschränkungen. Doch gibt es auch Berichte über Pannen in der Organisation und beim Ablauf der Impfungen. In einer kurzen [mehr]

Montag, 14. Dezember 2020

Keine Besuchsverbote durch die Hintertür

Pflegeheime: Zutritt nur mit negativem Testergebnis Bonn. Pauschale und vollständige Besuchsverbote darf es in Pflegeheimen nicht mehr geben – darüber waren sich nach dem ersten Lockdown alle einig. Doch wird mit den Beschlüssen der Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 13. Dezember eine neue Hürde [mehr]

Dienstag, 08. Dezember 2020

Wechsel in der Geschäftsführung des BIVA-Pflegeschutzbundes

Bonn. Der BIVA-Pflegeschutzbund bekommt eine neue hauptamtliche Geschäftsführung. Ab sofort übernimmt die studierte Dokumentarin Frauke von Hagen diese Aufgabe von Dr. Manfred Stegger, der dieses Amt sieben Jahre lang ehrenamtlich ausgefüllt hatte. Die stark wachsende Zahl an Mitgliedern und die Zunahme der Aktivitäten machten diesen Wechsel im Management der über [mehr]

Dienstag, 10. November 2020

BIVA-Umfrage an Mitarbeitende: Die aktuelle Lage in stationären Einrichtungen

Bonn. Stationäre Einrichtungen sind während der Corona-Pandemie besonders gefordert, schließlich zählen die Bewohnerinnen und Bewohner zur Hochrisikogruppe. Seit Beginn der Pandemie haben Politik, Ämter und Einrichtungen weitreichende Schutzmaßnahmen etabliert und immer wieder verändert und verfeinert. Dies war und ist eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Mit dieser Umfrage möchten wir [mehr]

Dienstag, 27. Oktober 2020

Erneute Abschottung von Pflegeheimen: BIVA-Pflegeschutzbund empfiehlt Klageweg bei Besuchsverboten

Bonn. Steigende Corona-Zahlen im Land führen aktuell wieder zu teils unverhältnismäßigen Besuchseinschränkungen in Pflegeheimen. Das erfährt der BIVA-Pflegeschutzbund vermehrt in seiner Rechtsberatung und befürchtet eine Wiederholung der folgenschweren Isolierung von Heimbewohnerinnen und -bewohnern vom Frühjahr. Führt in solchen Fällen das Gespräch mit der Heimleitung oder sogar der Kontakt zum Gesundheitsamt [mehr]

Mittwoch, 07. Oktober 2020

BIVA-Umfrage: Besuchssituation im Pflegeheim im Herbst

Bonn. Seit Beginn der Corona-Pandemie vor über sechs Monaten gelten in Pflegeheimen Besuchsbeschränkungen. Nach anfänglichen Besuchsverboten gab es nach und nach in allen Bundesländern Lockerungen, die tägliche Besuche bei den Pflegeheimbewohnerinnen und -bewohnern unter Einhaltung von Hygieneauflagen zulassen. Angesichts der aktuell steigenden Zahlen von Corona-Infektionen möchte der BIVA-Pflegeschutzbund nun untersuchen, [mehr]

Montag, 05. Oktober 2020

Eigenanteil in der Pflege: BIVA-Pflegeschutzbund begrüßt von Spahn angekündigte Deckelung

Als ersten Schritt in die richtige Richtung begrüßt der BIVA-Pflegeschutzbund die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die pflegebedingten Eigenanteile in der stationären Pflege künftig auf 700 Euro im Monat zu deckeln. Sie sind gerade in den letzten Jahren sehr stark gestiegen und machen mittlerweile im Durchschnitt 784 Euro aus. Im [mehr]